Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
 
 
Startseite      Login      Impressum      Brandenburg
 
Loriot_Lehmann

Jeanette Lehmann

 

Kultur- und Landschaftsführerin, Mitglied im Bundes-Gästeführer-Verband

 

  • Wanderungen
  • Radtouren
  • Paddeltouren
  • Bustourenbegleitung im Land Brandenburg und
    Mecklenburg-Vorpommern
  • Naturexkursionen
  • Touren mit der Feldbahn im Ziegeleipark Mildenberg
  • Führungen im Schlosspark und in der Stadt Rheinsberg
  • Historische Führungen in Wald, Stadt, Park und
    im Ziegeleipark Mildenberg
  • Planung und Organisation von Touren im nördlichen Brandenburg und
    in Mecklenburg

 

Ich arbeite schon über zwanzig Jahre als Tourenleiterin im Ruppiner Land. Da lernt man viele schöne Stellen in Wald und Flur kennen. Aber auch unsere Städte und Dörfer haben sich in den letzten Jahren schmuck gemacht  und dabei manchen historischen Schatz an das Tageslicht befördert. Besonders interessieren mich „verschwundene Arbeitswelten“, also Berufe, die es so nicht mehr gibt. Egal, ob in einer kleinen Fabrik gearbeitet wurde oder im tiefen Wald.

Ich bin sehr sportlich, deshalb kann eine Radtour oder Wanderung, wenn gewünscht, auch einmal länger dauern. Gerne plane ich mit den Gruppen die Touren, damit wir nicht nur durch das Land rasen, sondern es erfahren und erkunden. Dieses flache Land ist immer für eine Überraschung gut.  

 

Tourenvorschläge:

 

Wanderungen

Historische Führungen

Zusammen mit einer Kollegin führen wir die Gruppe durch die Stadt oder den Schlosspark von Rheinsberg. Egal, ob der Gärtner Ambrosius Lämmerschwanz, der Nachtwächter oder Friedrich selbst auftaucht, überall erwarten uns „Histörchen“ aus einer vergangenen Zeit.


 Hist-Führungen_Lehmann


Dämmerungstour zur „Blauen Stunde“

 

Wenn es am Abend ruhiger wird, erwachen viele Tiere im Boberow. Der Kauz ruft aus den Zweigen und zwischen den Bäumen flattern die Fledermäuse, um nach den Nachtschmetterlingen zu jagen. Eine Naturexpedition in der „Blauen Stunde“.


Radtouren

 

Radtour nach Mecklenburg

 

Eine interessante Tour in die Mecklenburger Seenplatte nach Wesenberg. Entlang der alten Poststraße und des Fernradweges „Berlin- Kopenhagen“ besuchen wir in der Stadt Wesenberg zuerst den Fischer am Woblitzsee. Nach einer Stärkung besichtigen wir die Burg und das interessante Spielzeugmuseum. Zurück geht es über alte Alleen und durch kleine Gutsdörfer. Etwas Kondition ist für diese Tagesetappe erforderlich.

Tagestour: ca. 45 km

Radtour_Lehmann 

 

Radtour in das „Kleine märkische Glasreich“


Kaum einer weiß, dass es um Rheinsberg zwei große und bedeutende Glashütten gab. Bei der Radtour erkunden wir die Standorte der ehemaligen Hütten und erfahren viel über das Leben und Arbeiten der Glasmacher. An einem Standort werden wir sogar noch etwas „fündig“ werden.

Tagestour: ca. 35 km


 

„Die schöne Sabine“, Mythos und Legende in der Ruppiner Schweiz

Als Kronprinz soll sich Friedrich in die junge Förstertochter Sabine verliebt haben. Gab es dieses „Naturkind“, wie Erzählungen sie beschrieben haben, wirklich? Wo stand das alte Forsthaus, wo lag der verborgene Platz, wo sich die beiden Liebenden trafen? Eine Radtour in die Ruppiner Schweiz  soll Aufschluss geben.

Tagestour: ca. 35 km

 

Bustourenbegleitung

 

Bustourenbegleitung an das „Kleine Meer“

Die Müritz, das „Kleine Meer“ begeistert viele Urlauber seit Jahrzehnten. Eingebettet in viel Natur liegen in dem leicht welligen Land kleine, bunte Dörfer und Städte. Kenner behaupten, dass es hier die besten Fischbrötchen gäbe. Finden Sie es heraus bei einer Bustour entlang der Müritz! Unbedingt empfehlenswert ist natürlich auch eine Schiffsfahrt auf der Müritz.


Busbegleitung_Lehmann 

 

Bustourenbegleitung in die Uckermark

 
Weit und kaum besiedelt, das ist die Uckermark. Bei Naturliebhabern in Deutschland gilt sie als „Geheimtipp“. Erkunden Sie die Region mit dem Kloster Chorin, dem Schiffshebewerk Niederfinow, dem schönen Schloss Boitzenburg und der „Kanzlerinnenstadt“ Templin.

 

Mit der Bahn durch Natur und Ziegeleigeschichte

An der Havel entwickelte sich um 1900 eines der größten Ziegeleigebiete Europas. Über 50 Ziegeleien brannten hier Millionen von Ziegeln für die boomende Stadt Berlin. Heute ist das große Areal ein bedeutendes Industriemuseum. Am Besten erkundet man das große Gebiet mit der alten Feldbahn und lässt sich von mir über die interessante Arbeits- und Lebenswelt der alten Ziegler erzählen. Diese Tour wird zusammen mit dem Museum „Ziegeleipark Mildenberg“ organisiert. 

Lok_Lehmann 


Preise:

Für Gruppen ab 10 Personen

 

Historische Führung:                  120,- Euro

Stadt- und Schlossparkführung:    40,- Euro/1h   60,-Euro/1,5h

Tagestouren per Fuß oder Rad    150,- Euro

Führung im Ziegeleipark             nach Absprache








Buchung über:

Jeanette Lehmann

Im-Gras_Lehmann