Heimatverein Rheinsberg

17. Kunsthandwerker-Markt Rheinsberg

13./14. April 2024 – jeweils 10:00 – 17:00 Uhr im Stadtzentrum

Kunsthandwerker aus ganz Deutschland präsentieren ihr Kunsthandwerk von Töpferei, Schmuck, Accessoires bis Raum- und Terassendekorationen. Angeboten werden auch Gebrauchsgegenstände aus Naturmaterialien oder Metall- und Recyclingwerkstoffen.

Im Zeitalter der Computertechnik hat mancher schon vergessen, wie ein Buchbinder arbeitet, wie eine Grafik oder Zeichnung entsteht, viele Kinder und vielleicht sogar Erwachsene wissen nicht mehr, wie gesponnen wird, wie Körbe geflochten werden oder über welche filigranen Fertigkeiten ein Schmuckgestalter oder ein Kunstschmied verfügen muss.

(Rückblick 2023: Info-Flyer Kunsthandwerkermarkt)

Informationen für Besucher

Wir freuen uns auf Ihren Besuch beim Rheinsberger Kunsthandwerkermarkt.

In der historischen Altstadt

Der gesamte Bereich um das Standtzentrum vom Markt bis zum Kirchplatz lädt zum Bummeln, Schauen und Kaufen ein.

Dieser Bereich ist während des Marktes für den Verkehr gesperrt.

Parkplätze in der Nähe (kostenpflichtig):

Hier einen Stand anmelden

Der Kunsthandwerkermarkt 2024 ist derzeit in Planung.
Demnächst finden Sie hier das aktuelle Formular zur Anmeldung eines Standes.

Bewerbung für den 17. Kunsthandwerkermarkt 13./14.04.2024:
Bitte bewerben Sie sich für den Kunsthandwerkermarkt bis zum 28.02.2024

Weitere Auskünfte

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Heimatverein Rheinsberger Seenkette e.V.

Heimatverein Rheinsberger Seenkette e.V.

Andreas Henschel

Damaschkeweg 3
16831 Rheinsberg
Telefon 033931-38035 (Mo-Fr 8.00-14.30 Uhr)